Qualität und Zertifizierungen

Das Beschichten bzw. das Erneuern von Werkzeugen kann nur dann erfolgreich sein, wenn es mit der maximalen Präzision durchgeführt wird: aus diesem Grund strebt STS bei jeder einzelnen Bearbeitungsfolge nach der Perfektion.

STS liefert einen innovativen und hochspezialisierten Service für die Erneuerung von Werkzeugen, um ihre Eigenschaften zu behalten und die Qualität zu erhöhen. Die unterschiedlichen Behandlungen der Utensilien, von ihrer Regeneration bis zur Beschichtung, reparieren die Werkzeuge und erneuen dessen Widerstandsfähigkeit gegen den Verschleiß.

Präzise Arbeit ist eine extrem wichtige Voraussetzung, wenn es um Werkzeuge mit ganz engen Toleranzen geht, die unter extrem harten Bedingungen, wie hohe Temperaturen, erhöhter Druck, reibende und in einigen Fällen sogar ätzende Stärken eingesetzt werden.

Auf jedem Werkzeug werden Abmessungen durchgeführt, die dank der Anwendung von modernen Digitalkameras automatisch alle Maßen mit einer extrem hohen Präzision ermitteln.

Dank dem beachtlichen technologischem Potential von allen Messräumen in allen drei STS-Sitzen, können wir die modernsten Geräte einsetzen und uns auf dem Markt mit einem schnellen und flexiblen Service anbieten, fokussiert auf die spezifischen Anforderungen jedes Kunden.

Die Zufriedenheit des Kundens, ein anderes Hauptziel von STS, kann nur durch das Erhalten des höchstens Qualitäts-Standard erreicht werden.

Der Sachverstand und der technologischen Fortschritt von STS werden durch folgenden Zertifikate und Zertifizierungen bewiesen:

  • Konformitätszertifizierung ISO 9001 / UNI EN ISO 9001:2008 für PVD Beschichtungen und die Erneuerung von Werkzeugen.
  • Konformitätszertifizierung ISO / TS 16949, aktuelle und gültige Normen für die Automotive-Industrie. Die Normen richten sich auf die Herstellung von Automobileteilen und regeln Verfahren, Überprüfungen sowie Dokumentationen.
  • Konformitätszertifizierung EN 1935, Norm die die STS-Beschichtungen für Kontakt mit Nahrungsmitteln freigibt, auch für Anwendungen mit wiederholter Nutzung eines beschichteten Bauteils. Diese Norm garantiert, dass die geprüften und freigegebenen Beschichtungen bei der Berührung mit Nahrungsmitteln keiner ihrer Bestandteile absondert.

Konformitätszertifizierung UNI EN ISO 10993 für die biologische Bewertung der medizinischen Vorrichtung. Diese Norm weist die toxikologische Unbedenklichkeit der STS-Beschichtung nach.  Diese ‘Biologische Kompatibilität’ garantiert die toxikologische Unbedenklichkeit für Werkzeuge und Prothesen.